RUB » IAW » Lehrstuhl APF » Forschung » Evaluation der Regelungen zum außerbetrieblichen Arbeiten beim VRR AöR

Evaluation der Regelungen zum außerbetrieblichen Arbeiten beim VRR AöR

 

Projektdauer: 01/2020 – 12/2020
Projektleitung: Prof. Dr. Uta Wilkens
Projektkoordination: Valentin Langholf
Finanzierung: Drittmittel: Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR

Hintergrund und Zielsetzung:

Der LS APF begleitet den VRR durch regelmäßige Mitarbeiterbefragung bei der Entwicklung neuer Arbeitsformen des mobilen und außerbetrieblichen Arbeitens. Die Befragungsschwerpunkte zu Themenkomplexen rund um Arbeitsgestaltung, Führung, Arbeitszufriedenheit etc. werden unternehmensspezifisch abgestimmt. Die Ergebnisse tragen zum wissenschaftlichen Verständnis der Rahmenbedingungen unterschiedlicher Formen der Arbeitsorganisation bei.

Erster Ergebnisbericht: Regelungen zum außerbetrieblichen und mobilen Arbeiten (20.04.2020)

Zweiter Ergebnisbericht: Arbeit und Führung aus dem Homeoffice (14.12.2020)